JSO Kassel e.V.

Verein

Aktueller Vorstand

VorsitzOlga Koring
Stellvertretender VorsitzJulian Raesch
SchriftführerGabriel Crome Leon
KassenwartNicola Schlösser
BeisitzerMarc Dinges
Jule Hunck
Verena Enkemeier

Das Team

Der Vorstand wird in der Mitgliederversammlung für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Er ist mit allen Geschäften der Vereinsführung vertraut. Wie jeder Verein müssen auch wir einen vierköpfigen geschäftsführenden Vorstand haben: Vorsitzender, stellvertretender Vorsitzender, Kassenführer und Schriftführer. Darüber hinaus kann unser Vorstand bis zu drei zusätzlichen Mitgliedern verfügen. Das Team besteht aus Schülern und Studenten, selbst musizierende Mitglieder, die sich für die Vereinsführung und den gesamten Verein engagieren möchten. Es ist eine ausgesprochene Besonderheit, dass sich unsere Orchester selbst verwaltet, denn neben dem Vorstand gibt es keine Erwachsenen, die sich für den Verein einsetzten. Der Dirigent hat die Aufgabe, das Programm mit uns auszuwählen und die Probengestaltung zu entwerfen, weiteren Aufgaben unterliegt er jedoch nicht.

Die Arbeitsgestaltung

Für die Durchführung unserer Arbeitsphasen und anderer Projekte erstellen wir Listen mit den Aufgaben, die zu erledigen sind. Diese Aufgaben werden innerhalb des Teams aufgeteilt, wobei jeder sich seinen Teil aussuchen kann. Nur bei schwierig zu bewältigenden Aufgaben versuchen wir, diese gemeinsam vor Ort zu erledigen und nicht einzelnen aufzutragen. Wie die Aufgaben bewältigt werden sollen, wird immer zusammen besprochen, wobei die etwas erfahreneren Mitglieder den neueren stets zu Seite stehen. Die Arbeit der Einzelnen erfolgt somit immer von zu Hause aus. Da der Verein aus Schülern und Studenten besteht, ist es außerdem sehr wichtig, dass keine zusätzlichen, privaten Kosten entstehen. So werden Telefon- und Bürokosten von der Vereinskasse abgedeckt. Die Ergebnisse der Arbeiten werden regelmäßig unter den Vorstandsmitgliedern ausgetauscht, wobei wir für diesen Schritt viele verschiede Kommunikationsmethoden einbringen: per Mail, Telefon, Eintrag in unsere verschiedenen (passwort-geschützen) Foren oder auf den Sitzungen, die in der Regel alle drei bis vier Wochen stattfinden. Die Sitzungen werden stets gut vorbereitet von den Vorstandsmitgliedern begonnen, wobei alle versuchen, sich gleichermaßen an einem Produkt zu beteiligen. Kurz vor den Arbeitsphasen steigt der Arbeitsaufwand stark an, da in dieser Zeit immer viel Organisationsstress herrscht, mit dem Ende der jeweiligen AP werden dann jedoch die Treffen deutlich weniger und der Arbeitsaufwand sinkt auf ein entspanntes Maß zurück.

Was wir bieten können

Bezahlen können wir leider aufgrund unserer finanziellen Möglichkeiten keinen. Dafür bietet die Vereinsarbeit aber eine tolle Möglichkeit, um Erfahrungen im organisatorischen Bereich zu sammeln und sich persönlich weiter zu entwickeln und bilden. Die Fähigkeiten, die bei uns gefördert werden, sind u. a. Teamfähigkeit, Projektentwicklung, Projektmanagement, planvolles Vorgehen, Flexibilität mit Aufgaben und Verantwortungsbewusstsein. Da das Orchester auch nach außen von uns vertreten wird, bietet sich hierbei immer eine gute Möglichkeit, den Umgang mit förmlichen Gesprächen zu lernen und solche zu führen, z. B. bei der Planung eines Konzertsaales oder bei Sponsoren. Besonders schön ist es immer, wenn jedes Vorstandsmitglied seine eigenen Ideen und Fähigkeiten mit einbringt, da so immer eine interessante Arbeitsgestaltung entsteht und man prima zu zielbringenden Ergebnissen kommt. Gelobt wurde unsere Arbeit der Selbstverwaltung beim Kulturförderpreis der Stadt Kassel, welchen wir 2001 verliehen bekamen. Womit wir unsere Mitglieder belohnen können, ist ein Zeugnis über ihre ehrenamtliche Arbeit, das sich in jedem Lebenslauf sehr gut macht. Natürlich haben wir viel zu tun, jedoch macht die Arbeit mit den Kollegen auch viel Spaß.

Die Aufgaben

Die Aufgaben lassen sich in zwei große Bereiche teilen: Aufgaben, die in direktem Zusammenhang mit einer Arbeitsphase stehen und Aufgaben, die unabhängig davon laufen.

... zur Arbeitsphase

PrinzipiellesTeam, Dirigent, Konzertprogramm, Noten, Solist, etc.
Orchester & ProbenBesetzung, Probenraum, Catering, Übernachtung, Jugendherberge, etc.
WebungZeitung, Konzerteinladung, Programmhefte/ Plakate, Handzettel, Homepage, etc.
FinanzierungSponsoren, öffentliche Mittel, etc.
KonzerteKonzertsaal, Aufbau, Mitschnitt, Instrumente, Notenständer, Transporter, etc.


... darüber hinaus

Vorstandskoordination
Mitgliederverwaltung
Mitgliederversammlung
Kassenführung
Material und Ausstattung
Kontaktpflege

Aus der Vorstandsarbeit

Die Vorbereitung für eine Arbeitsphase beginnt in der Regel ein halbes Jahr vor den Konzerten. Das ist die Arbeit, die man von außen nicht unbedingt wahrnimmt. Wenn aber die Besetzung steht, alle Vorbereitungen getroffen sind und es endlich wieder soweit ist, die Proben zu beginnen, dann kann man das Produkt unserer Arbeit erleben - ein spielendes Orchester. Dann endlich sehen wir viele Musiker wieder und haben erneuten Kontakt, auf den wir uns immer wieder neu freuen. Und ganz am Ende, wenn das Publikum unsere Konzerte mit seinem Applaus würdigt, dann wissen wir, ein kleiner Teil davon gilt uns, für die Arbeit, die dieses Konzert gekostet hat. Und wir wissen, dass wir uns auf die nächste Arbeitsphase mit genauso viel Enthusiasmus stürzen können, weil sich die dann schon alte AP ordentlich gelohnt hat.

Der Vorstand und Du

Wenn Du Lust bekommen hast, den Vorstand und seine Arbeit näher kennen zu lernen, kannst Du dich gerne mit uns in Verbindung setzten und ein Treffen vereinbaren. Wir freuen uns immer über helfende Hände, egal, ob “nur” als helfendes Mitglied oder gewähltes Vorstandsmitglied.

Vereinssatzung